Weiße Weihnacht

Weiß, weißer, Deutschland. Dieses Jahr liegt echt unheimlich viel Schnee. Aber es ist wundervoll und faszinierend, was der Schnee bewirkt. Er lässt die hektischste Zeit des Jahres in einem ganz ruhigen Licht erscheinen, dämpft den Lärm, hellt die Dunkelheit auf.  Und er lässt Erinnerungen leben. Erwachsene Menschen werden wieder zu Kindern, sobald sie einen Schneeball an den Kopf bekommen oder den ersten Schneemann sehen. Eine ganz normale Straße lässt einen auf einmal staunen, wie wunderschön unsere Welt doch ist. Ein einziger Vogel überzeugt uns davon, dass Leben stark ist, ein Eichhörnchen davon, dass Winter die Zeit ist, um Spaß zu haben.

Ja, solches Wetter macht Frederike philosophisch und romantisch. Aber es ist auch einfach eine zu schöne Zeit. Und ich hatte dieses Jahr eigentlich viel zu wenig Zeit für Weihnachtsstimmung, trotzdem stimmt einen das Wetter wundervoll auf Weihnachten und auf die ruhige Winterzeit ein. Jetzt kommt hoffentlich noch etwas action wie ne fette Schneeballschlacht dazu, dann ist der Winter perfekt! =)

Wenn Bilder nur Gefühle mit einfangen könnten. Aber es sind eher Gedanken, Gerüche, Geräusche die wir auf ewig mit einem Moment verknüpfen.