Isle of Skye – Wenn der Mensch…

Es ist traurig zu sehen, wie Menschen mit der Natur umgehen. Das war wohl mal ein Auto, gefunden mitten im Feld. Und das hier lag an einem wundervoll einsamen Strand. Aber zum Glueck gewinnt die Natur vieles auch wieder zurueck und es entsteht eine Symbiose von einzigartiger Schoenheit. Hier auf Skye finden sich unsagbar viele solcher Ruinen und Mauern, oft kaum noch als solche zu erkennen weil sie von Pflanzen und Moosen ueberwuchert wurden.(Leider haben wir auch schon an vielen Stellen Oelverschmutztungen gefunden und da hoert Spass und eigentuemliche Schoenheit nun wirklich auf!)

Isle of Skye – unerwartet hoch hinaus…

Hier sieht man, wie alles noch harmlos begann, an diesem suessen Strand bei schoenem Wetter, mit unserem Wanderfuehrer in der Hand und dem sicheren Wissen, dass die bisherigen Routen alle schoen, gut beschrieben und in unserem guten Schuhwerk (Nike Turnschuhe und HundM Kunstlederchucks mit quasi nichtexistentem Profil) absolut machbar waren.
Was der hellblaue Streifen links im Bild macht? Da sind wir hochgekrakselt. Querfeldein. Durch huefthohes Farn. Etwa so:

uebrigens knie ich nicht fast sondern der Hang war so steil und ich wurde von oben nicht von vorn fotografiert. Als wir hier auf dem Rueckweg vorbei gekommen sind habe ich einen ganz schoenen Schrecken bekommen und wir haben, anders als im Reisefuehrer beschrieben, nicht den selben Weg zurueck genommen. Die Sache ist die: wir sind dem Fuehrer gefolgt bis der Weg auf dem wir angeblich sein sollten im Nichts verschwand und wir laut der Kartenskizze auch schon zu weit waren. Aber irgendwie war der richtige Weg auch nie ein richtiger Weg gewesen. Dann sah es aus als wuerde er bergauf weitergehen aber es war kaum moeglich ihm zu folgen, weil er so steil war (erstaunlicher Weise haben wir unterwegs aber Kuhfladen getroffen. Sehr erstaunlich…) Und so sind wir dann durchs Farn gekrochen bis wir auf den naechsten Weg getroffen sind. Wir sind uns noch nicht so ganz einig, ob dies der vorgesehene Weg war. Schafe scheint ein solcher Wegg uebrigens rein garnicht zu stoeren, die haben wir ueberall getroffen. Auch wenns ueber 50m steil runter geht: Die Aussicht war aber auch hier schon ziemlich schoen:

Nur wussten wir nie ob wir jetzt wirklich auf dem Weg sind auf dem wir sein sollten und vorallem wie lange wir ihn weiter gehen sollen. Denn jedes mal wenn man dachte: da vorne ist der hoechste Punkt! tauchte direkt dahinter ein noch hoeherer Punkt auf. Den vorletzten Gipfel bestieg ich mit den Worten: Wenn dahinter jetzt noch mehr kommt, dann streike ich. (Das ist uebrigens gelogen denn ich bin sicher durch mein Gehechele konnte man nur „noch mehr“ und „streike“ verstehen.) Die Komik, die Martin darin verstand, dass sich in genau diesem Moment eine weitere Anhoehe hinter unserem Bergruecken zeigte bleibt mir bis jetzt verborgen. Ich streikte. Allerdings nicht lange, denn die Aussicht war zu verfuehrerisch.So sah es dann vom Gipfel aus aus:
Blick auf Portree:

  Blick zurueck. ganz rechts gehts weiter zu dem Strand von dem wir gekommen sind.

jetzt die 400m wieder runter. ;) Es hat sich gelohnt und das Wetter war toll

Muscheln sammeln ;) – die Frage ist jetzt nur, darf ich die mit heim nehmen?

natuerlich geht es mir dabei nur um die „normalen“ kleinen Muscheln und Schnecken, nicht um die unten gezeigten Krebsschalen ;) aber das ist finde ich eine wirklich interessante Frage, denn im Internet habe ich bisher einfach noch nichts dazu gefunden. Schon dazu, Muscheln in die EU einzufliegen, zum Beispiel aus Thailand oder Gran Canaria, aber hier ging es glaube ich auch eher um seltene und riesige Exemplare, oder um die Tuerkei. Und in der Tuerkei gelten Muscheln wohl als Kulturgut und die Ausfuhr wird mit einer Gefaengnisstrafe geahndet. Aber Schottland? Nichtmal die Seite des Zolls kann mir da weiterhelfen, Muscheln werden nicht weiter aufgefuehrt innerhalb der EU und als „Kulturgueter“ gelten hier nur Buecher ab 50.000 und Karten ab einem wert von 15.000 Euro (!!!!!!). Scheint also ein ja zu sein. Aber ob ich mich darauf verlasse? Ich weiss es noch nicht^^