Vorurteile über Bengalen.

Liebe Interessierten,

ich lese immer wieder und überall Vorurteile über Bengalen. Kurz zur Klärung: Der Begriff Bengale oder Bengalkatze bezeichnet heutzutage ausschließlich die Rassekatze, nicht den Leoparden aus dem sie entstanden ist. Hier entstehen glaube ich einige Missverständnisse die den noch unwissenden Interessenten abschrecken. Bei der Bengalkatze handelt es sich um eine (mehr oder eher minder) gewöhnliche Rassekatze wie die Siam, Maine Coon, Abessinier, Britisch Kurzhaar und unzählige andere Rassen. Die Leopardenart die die Grundlage für die heutige Bengalkatze gelegt hat wird heute als „ALC“ (Asian Leopard Cat) bezeichnet.

Die Hybridisierung, also die Verpaarung des Leoparden mit der Katze, ist der fragwürdige Teil in der Rasseentstehung. Dieser Schritt ist sehr umstritten und von einigen radikalen Tierschützern zur absoluten Tierquälerei verdammt. Ich möchte zu diesem Thema nicht viel sagen, denn dieser Schritt liegt bei der Bengalkatze mindestens 30 Jahre zurück und ist für den Erhalt der Rasse heute nicht mehr notwendig.
Die ersten drei Generationen nach der Einkreuzung des Leoparden fallen noch unter das Gesetz der Wildtierhaltung. Die Tiere aus diesen sogenannten „Foundation“-Generationen F1-F3 sind in ihrem Verhalten nicht mit Hauskatzen zu vergleichen und noch sehr nah an der Wildkatze. Ich habe eine solche Katze nie kennenlernen dürfen, aber ich denke dass viele der Vorurteile aus der Beobachtung von diesen Generationen stammen. Ab der 4. Generation sind die Kätzchen aber ebenso verspielt, wild, scheu, zutraulich und Haustiertauglich wie jede andere Katze auch – die einen so, die anderen so.

Alles was ich nachfolgend schreibe ist keine Wissenschaft. Ich habe keine Verhaltensstudien betrieben und noch nicht genügend Bengalen kennengelernt um eine repräsentative Aussage für die gesamte Rasse zu machen. Es sind meine Erfahrungen mit meinen beiden wundervollen Katzen, die Erfahrungen die ich von Züchtern und anderen Katzenhaltern mitbekommen habe und ganz besonders ist es eine Gegendarstellung zu allen Vorurteilen die ich gelesen habe, bevor ich mich zu meinen Katzenbabys entschieden habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s